Pneumologie

Die Pneumologie führt diverse Abklärungen und Therapien von Lungenkrankheiten, Husten, Atemnot und Lungentumoren durch. Wir bieten Lungenfunktionen, Schlafapnoeuntersuchungen und -therapie, Bronchienspiegelungen sowie ambulante Lungenrehabilitation und Rauchstopp-Beratungen an.

Ambulante Lungenrehabilitation

Patienten mit unterschiedlichen Lungenkrankheiten können ihre Kondition und Muskulatur aufbauen sowie Atemtechniken zur Minderung von Luftnot erlernen. Sie bekommen Trainingsmethoden vermittelt, die auch zu Hause angewendet werden können und sollen. Durch die Steigerung der Leistungsfähigkeit verbessert sich auch die Lebensqualität.

Bronchoskopie

Mit einer Bronchoskopie (Bronchienspiegelung) kann eine Abklärung von Lungentumoren, Veränderungen im Lungengewebe oder ungeklärtem Husten erfolgen. Ebenso können Fremdkörper, wie zum Beispiel Erdnüsse entfernt werden.

Ablauf der Untersuchung

Der Patient muss nüchtern zur Untersuchung erscheinen. Über einen Venenzugang wird ein Schlafmittel verabreicht, so dass der Patient während der Untersuchung schläft. Blutdruck, Puls und Sauerstoffgehalt werden kontinuierlich überwacht. Mit einem flexiblen Schlauch via Nasenloch oder Mund kann in die Bronchien/Luftwege eingesehen und bei Bedarf Gewebeproben entnommen werden. Diese Untersuchung ist nicht schmerzhaft.

Dauer der Untersuchung: 20 bis 40 Minuten

Lungenfunktion

Die Lungenfunktion zeigt, ob Atemstörungen bestehen. Diese können von lungenfunktioneller Seite in zwei Kategorien eingeteilt werden: Einschränkung im Luftfluss durch Einengung der Atemwege oder Einschränkung im Luftvolumen durch Veränderungen im Lungengewebe.

Ablauf der Untersuchung

Der Patient sitzt in einer Kabine, hat eine Nasenklemme aufgesetzt und atmet über ein Mundstück. Unter direkter Anleitung einer Lungenfunktionsassistentin führt er verschiedene Atemmanöver durch.

Dauer der Untersuchung: 15 bis 45 Minuten

Rauchstopp-Beratung

Da Rauchen zu chronischer Bronchitis/COPD, Verschlimmerung von Asthma, Lungentumoren und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann, ist alles daran zu setzen, dass Patienten rauchfrei werden können.

Ablauf der Beratung

Zu erwartende Probleme während des Rauchstopps wie Nervosität, Verstopfung und Gewichtszunahme werden diskutiert. Es werden hilfreiche Tipps aufgezeigt, unterstützende Medikamente in ihrer Wirkweise besprochen und verschrieben (falls erwünscht).

Dauer der Beratung: 45 Minuten

Schlafapnoe-Abklärung

Die Schlafapnoe sind Atempausen während des Schlafes. Betroffen sind rund 4 bis 6% der Bevölkerung in der Schweiz, wobei von einer grossen Dunkelziffer undiagnostizierter Personen auszugehen ist.

Team

Dr. med. Lilian Junker

Leitung Pneumologie

Dr. med. Patricia Demont

Spitalfachärztin

Gabriela Bossel

Medizinische Praxisassistentin

Susanne Latscha

Physiotherapeutin

Sprechstunden und Kontakt

 

Pneumologie 

Sekretariat

Tel. +41 58 636 45 90

Weiterführende Informationen

Besucher dieser Seite interessierten sich auch für