Gastroenterologie

Unser Zentrum bietet endoskopische Abklärungen und Therapien sowie Sprechstunden für alle Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Leber, des Gallensystems und der Bauchspeicheldrüse an. Wir sind eines der grössten Zentren im Kanton Bern und führen jährlich ca. 2'800 Magen- und 3'500 Darmspiegelungen durch. Unser oberstes Ziel sind Abklärungen und Behandlungen auf höchstem medizinischem Niveau.

 

 

Endoskopie

Sämtliche endoskopischen Techniken werden im Gastroenterologiezentrum angeboten und mit hoher Professionalität durchgeführt. Wir verwenden Schmerz- und Schlafmittel, sodass die Untersuchungen absolut schmerzfrei sind. Bevorzugen Sie die Durchführung der Endoskopie in unserer modernen Praxis in der Nähe des Bahnhofs Thun? Unsere Fachpersonen der Gastroenterologiepraxis im Medizinischen Zentrum Thun sind für Sie da.

Lebererkrankungen/Hepatologie

Die Hepatologie beschäftigt sich mit den Beschwerden der Leber und der Gallenwege. In unserer spezialisierten Sprechstunde werden diese Krankheiten sorgfältig abgeklärt und die entsprechenden Massnahmen bei Bedarf in die Wege geleitet. Da bei rechtzeitiger Erkennung und Behandlung ein dauerhafter Schaden oft vermieden werden kann, ist eine Beurteilung durch Spezialisten sinnvoll. Erkrankungen der Leber können viele Ursachen haben und teilweise sehr unterschiedlich verlaufen. Schleichende Leberkrankheiten bleiben zunächst oft unbemerkt. Dennoch besteht die Gefahr, dass eine bleibende Schädigung auftreten kann, langfristig eine Leberzirrhose mit Leberversagen oder die Entstehung von Leberzellkrebs. In unserer hepatologischen Sprechstunde werden Lebererkrankungen umfassend abgeklärt und nach neusten Kenntnissen und Empfehlungen behandelt. Unsere Abteilung verfügt über ein Fibroscangerät, mit dem der Leberzustand völlig schmerzfrei und ohne Punktion gemessen werden kann.

Gastroenterologische Sprechstunden

Es gibt viele Erkrankungen des Verdauungstrakts. In unseren gastroenterologischen Sprechstunden verfügen wir über die erforderlichen diagnostischen Möglichkeiten. Die enge Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten im Spital verbessert die Patientenbetreuung zusätzlich. Ein Schwerpunkt ist die Sprechstunde für chronisch entzündliche Darmerkrankungen.

Funktionsdiagnostik

Die Nahrung wird im Magendarmtrakt durch Muskelkontraktionen fortbewegt. Funktionieren diese Kontraktionen nicht richtig, kann es zu Schluckbeschwerden, Aufstossen und zu Erbrechen kommen. Patienten mit Zwerchfellbruch klagen über ein Aufstossen und ein Brennen hinter dem Brustbein. Mit der hochauflösenden Manometrie und der 24-Stunden-Impedanz-pH-Metrie erfolgt die Abklärung.

Beckenbodenzentrum

Das Beckenbodenzentrum besteht seit 2010. Das Team besteht aus Spezialisten der Gastroenterologie, Chirurgie, Frauenheilkunde, Urologie, Physiotherapie und Inkontinenzberatung. Dank dem Einsatz modernster Diagnostik können komplexe Störungen erkannt und behandelt werden. Der Fokus der Gastroenterologie liegt in der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Stuhlinkontinenz oder einer schweren Verstopfung.

Team

Dr. med. Andreas Frenzer

Leitender Arzt, Leiter Gastroenterologiezentrum

Dr. med. Boudewijn Van der Weg

Leitender Arzt, Leiter Funktionsdiagnostik/Beckenbodenzentrum

Dr. med. Christian Ruis

Leitender Arzt Gastroenterologie, Leiter Hepatologie

Dr. med. Susanne Weyrauch

Oberärztin Gastroenterologie

Christa Liechti

Leiterin Sekretariat Gastroenterologie

Marina Venetz

Fachbereichsleiterin Pflege Gastroenterologiezentrum

Sprechstunden und Kontakt

 

Gastroenterologiezentrum
Thun-Berner Oberland

Anmeldung Endoskopie
+41 33 226 26 41

Sekretariat
+41 33 226 26 85

Medizinisches Zentrum Thun am Bahnhof
(Gastroenterologie)

Tel.  +41 58 636 70 30
Fax  +41 58 636 70 32